Landeskirche Hannover
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Strackholt

Sonntag, 17. Februar 2019:

Lobet, ihr Völker, unsern Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsre Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.
Psalm 66,8-9

Ein Lobpreis seiner Herrlichkeit sollen wir sein - wir alle, die wir durch Christus von Hoffnung erfüllt sind!
Epheser 1,12

Kirche Strackholt

verlässlicher Gottesdienst - jeden Sonntag 10:00 Uhr

Parallel zum Hauptgottesdienst (außer in den Ferien) findet der Kindergottesdienst statt. Solange der Hauptgottesdienst dauert, dauert auch der Kindergottesdienst.
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Nachrichten... Nachrichten... Nachrichten... Nachrichten...

Die Strackholter Barbara-Gemeinde lädt in der Woche vom 10.bis 17.Februar 2019 zu sieben verschiedenen Gottesdiensten unter dem Thema „Die Christen und das Alte Testament“ ein, sonntags wie gewohnt um 10 Uhr, in der Woche jeweils um 19.30 Uhr. „Die Christen und das Alte Testament“ – ein Thema von dauernder Brisanz und Spannung!
Das, was wir“ Altes Testament“ nennen, war die Heilige Schrift Jesu. Er zitiert sie immer wieder: „..wie denn geschrieben steht!“ Deshalb gehört sie in unsere Bibeln. Jesus war geborener Jude.
Nun lesen wir Christen die alttestamentliche Bibel aber von Christus her. Ohne ihn wären wir außen vor. Wir feiern den Sonntag als Auferstehungstag Christi und nicht den Sabbat als siebten Tag der Schöpfung.
An Weihnachten sehen wir die Ankündigung des Retters in Jesus erfüllt. Das Judentum sieht das anders. So hören die Christen anders als die jüdische Gemeinde. Wie wird nun das Alte Testament richtig ausgelegt? Ist die christliche Auslegung „Enteignung“ der jüdischen Bibel? Viele Aspekte der besonderen und belasteten Geschichte werden zur Sprache kommen. Anhand ausgewählter Texte werden uns die Prediger und Predigerinnen durch die Woche führen.
Als Besucher aus der guten Nachbarschaft werden Vokal- und Instrumentalchöre die Gottesdienste bereichern. Auch der „Konfi-Chor“ wird, so die Planung, wieder mit an Bord sein.
Im Anschluss an die Gottesdienste lädt die Gemeinde wieder ein zum Tee ins Gemeindehaus.
Den genaue Plan steht unter Woche unter dem Wort 2019


Nachricht ausdrucken>

Lesung mit Hannelore Elsner abgesagt

Hannelore Elsner


Hannelore Elsner kommt nicht nach Strackholt.
Die Schauspielerin ist erkrankt.
Die Karten können bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.




Die beliebte Schauspielerin Hannelore Elsner kommt mit ihrem Pianisten Sebastian Knauer, am 25. Januar 2019 um 20:00 Uhr, zu einer musikalischen Lesung in die Strackholter Barbara Kirche.
Das übergeordnete Thema der Lesung ist Ludwig van Beethoven und seine Beziehung zur Bettina von Arnim, der Schwester des Dichters Clemens Brentano.
Musikalisch erklingen dazu unter anderem Beethoven-Sonaten c-moll op. 10 Nr. 1, d-moll op. 31 Nr. 2 („Sturm) und cis-moll op. 27 Nr. 2 („Mondschein“).

Tickets für diese sehr besondere Veranstaltung gibt es ab sofort bei allen bekannten Eventim- Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 01806-570070 sowie online unter www.promevent.de/events oder unter www.eventim.de.
Nachricht ausdrucken>

2019




Mögen sich die Wege vor deinen Füßen ebnen,
mögest du den Wind im Rücken haben,
möge die Sonne warm dein Gesicht bescheinen,
möge Gott seine schützende Hand über dich halten.
Mögest du in deinem Herzen dankbar bewahren
die kostbare Erinnerung der guten Dinge in deinem Leben.
Das wünsche ich dir,
daß jede Gottesgabe in dir wachse und sie dir helfe,
die Herzen jener froh zu machen, die du liebst.
Möge freundlicher Sinn glänzen in deinen Augen,
anmutig und edel wie die Sonne, die aus den Nebeln steigend,
die ruhige See wärmt.
Gottes Macht halte dich aufrecht,
Gottes Auge schaue für dich,
Gottes Ohr höre dich,
Gottes Wort spreche für dich,
Gottes Hand schütze dich.

Altirischer Segenswunsch


Nachricht ausdrucken>

Neuer Kirchenvorstand

Mein Bild



Am 17. Juni 2018 wurde in Strackholt der alte Kirchenvorstand verabschiedet und der neue Kirchenvorstand eingeführt. Frau Lizzy de Buhr aus Spetzerfehn hat nach 35-jähriger Tätigkeit den Kirchenvorstand aus Altersgründen den verlassen. Frau Annegret Ulrichs schied aus persönlichen Gründen aus dem Gremium aus. Neu im Kirchenvorstand sind Helga Hausmann, Regina Fohrden und Arnold Ottersberg.



Unser Bild zeigt den neuen Kirchenvorstand zusammen mit den beiden ausgeschiedenen Frauen.
Vorderes Reihe von links:
Helga Hausmann, Annegret Ulrichs, Lizzy de Buhr, Regina Fohrden
Hintere Reihe von links:
Hilmar Weers, Arnold Weihe, Pastor Bernd Battefeld, Manfred Diener, Helmut Albers, Arnold Ottersberg, Jürgen Janßen

Nachricht ausdrucken>

Neue Homepage ist im Aufbau

Wir basteln zur Zeit an einer neuen Homepage.

Einen ersten Blick kann man unter

http://www.kada.max-e5.info/

werfen. Viel Spaß beim Stöbern. Gerne erwarten wir eure Anregungen.
Nachricht ausdrucken>